Künstliche Intelligenz – der Braumeister von morgen?

KI und Chat A1 ist das Thema des Jahres. Wie kann KI unsere Brauerei supporten oder sogar unseren Braumeister ersetzen?….
Nicht lang schnacken, ab zum Wesentlichen wir haben die KI gechallenged, sie soll uns das Rezept vom Kellerpils des Jahres erstellen – next step, unsern Brauer Rasmus nach seiner Meinung fragen.
Wir sind ordentlich stolz auf unser Bambule Pils, da es Kellerbier des Jahres beim Meininger Craft Beer Award geworden ist. Genau deshalb dachten wir uns: Geben wir der KI direkt eine ehrwürdige Aufgabe und schauen, ob sie unser Rezept toppen kann..

🍺 Grundzutaten vorhanden (Wasser, Malz, Hopfen, Hefe) – wäre aber auch schlecht wenn nicht😉
🍺 Treffer: KI als auch wir setzen auf Tettnanger Hopfen
🍺 Auf Aspekte, wie Stammwürze, Bitterwert oder Alkoholgehalt wird nicht Bezug genommen

Rasmus Meinung: „Ein bisschen wenig Hopfen für ein Pils.”. Und mit einem Augenzwinkern ergänzend “So lang die KI kein Bier verkosten kann, bin ich mir meines Jobs noch relativ sicher.“ – Sehen wir genauso und behalten Rasmus erstmal gerne im ÜberTeam!

Zusammenfassend, die KI ist ziemlich plietsch und kann ab und an Inspirations bieten, ABER würden alle Brauereien die KI als Brauer einsetzen, käme ein totaler Einheitsbrei raus und die Individualität geht flöten – und genau das wollen wir ja nicht!

Frisches Bambule Pils ohne KI jetzt im ÜberQuell-Shop bestellen. Probieren lohnt sich, we promise!

ÜberQuell GmbH