2G oder 3G: Unser Statement

2G oder 3G? Da hat es sich der Senat einfach gemacht und uns Gastronomen die Entscheidung überlassen.

2G bedeutet für uns eine Ausgrenzung von Gästen, Nicht-Geimpften, Nicht-Durchgeimpften, Schwangeren, manchen Allergikern und anderen. Mit Ausgrenzung sind wir hier auf St. Pauli noch nie einverstanden gewesen, sondern stehen schon seit Eröffnung des ÜberQuells für Toleranz und Offenheit.

Seit Monaten funktioniert 3G bei uns im Restaurant ohne einen Zwischenfall sehr gut. Wir haben hohe Räume, Abstände, unsere bunten Plexiglasabgrenzungen, eine sehr leistungsstarke Frischluftanlage und ein grandioses, fast komplett durchgeimpftes Team, das sich um die Einhaltung der notwendigen Regeln kümmert.

Wir selbst sind geimpft. Denn auch wir hoffen auf ein baldiges normales Leben ohne Einschränkungen, zu dem für uns unbedingt auch Leichtigkeit, Ausgelassenheit, Genuss, Freude und vieles mehr gehören. Und am liebsten das Ganze ohne, dass wir weiter Minipolizei spielen, Bescheinigungen, Atteste und Eintragungen kontrollieren und dabei unsere Gesichter und Emotionen hinter Masken verbergen müssen. Daran würde auch die 2G-Option nichts ändern.

Wir freuen uns deshalb weiterhin Euch alle bei uns im Restaurant zu begrüßen – Genesen, Geimpft oder Getestet.

Nur bei unseren BrewPub-Events behalten wir uns vor auf die 2G-Regelung zu wechseln.

Patrick Rüther, Axel Ohm und das gesamte ÜberQuell Team

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den permalink.
ÜberQuell GmbH